10.05.2020 - Andacht zum Sonntag

Predigt „Hören Sie mal, Herr Pastor“, meinte die ältere Dame am Ausgang, „Ihre Predigt heute hat mir aber gut gefallen.“ „Oh, das freut mich!“ „Sie haben die Worte so fein gewählt.“ Der Pastor kriegt schon rote Ohren: „Sie machen mich ja ganz verlegen.“ „Ja, nur konnte ich dann nicht mehr zuhören, ich hab da so viele eigene Gedanken dazu.“ Jetzt ist der Prediger verwirrt: „Wie?“ „Sie müssen wissen: das ist nämlich mein Spruch.“ „Ihrer?“ „Jawohl, mein Konfirmationsspruch.“ „Ach, meiner auch!“

Andacht Ostersonntag

Nun aber ist Christus auferstanden!- Diese Botschaft wird uns in allem zugerufen, was uns in unserem ganz persönlichen Leben und Erleben zu schaffen macht. Sie steht gegen alles scheinbar Endgültige und Unwandelbare und nimmt ihm seinen Schrecken.

Andacht Gründonnerstag

Mitten in der Passionszeit, am Abend vor seinem Tod, verheißt Jesus uns so schon den neuen Morgen der Veränderung und des Neubeginns, der unseren Blick nach vorn wieder öffnen und uns befreit ins Leben gehen lässt, weil die kleinmachenden Dinge uns nicht länger gefangen halten und bestimmen sollen- und das dürfen wir heute schon feiern:

29.03.2020 - Andacht zum Sonntag

Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben als Lösegeld für viele. ( Matthäus 20, 28) Gedanken zum Wochenspruch: Mit diesen Worten beschreibt Jesus sein Leben und Wirken, ja, sogar sein Sterben. Nicht herrschen, sondern dienen will er. Mit Leib und Leben tritt er für alle jene ein, die gefangen sind - in ihren Gedanken, die nichts Neues mehr sehen können, - in ihren Sorgen, die der Hoffnung keinen Raum gibt, - in ihren Belastungen von Schuld, die keinen Schritt in die Freiheit zulässt.

22.03.2020 - geistl. Wort

Zu Hause. (kann man Kindergartenkindern vorlesen) Ich bin nicht im Kindergarten. Mama sagt: Es sind Ferien. Warum? Das ist eine besondere Situation. Was für eine Situ? Ich soll erst mal spielen. Was denn? Vielleicht mit Lego oder Kuscheltieren.…

22.03.2020 - Andacht zum Sonntag

Liebe Leser, manchmal kann man sie sehen: Blumen, die sich aus dem festen, grauen Asphalt unserer Straßen und Gehwege ihre Bahn ins Freie, ins Leben brechen. Für mich stellt diesen Bild in gewisser Weise einen Triumph über alles scheinbar…

20.03.2020 - Altartuch

Gedanken zu unserem neuen Altartuch