Monatsgruß  

Neues aus der Kita

 

Bei uns in der Kita war einiges los. Über 2 Jahre hat sich das Team mit dem „Beta-Gütesiegel“ beschäftigt. Einige Veränderungen haben sich dadurch in der pädagogischen Arbeit und dem alltäglichen Miteinander ergeben. Im März fand dann unsere Prüfung statt, die wir erfolgreich bestanden haben. Alle Mühe hat sich gelohnt. Wir sind nun eine mit dem „Beta-Gütesiegel“ zertifizierte Kita, worauf wir sehr stolz sind. Und das war ein Grund zu feiern!

Am Samstag, 10.06.2017 haben wir gemeinsam mit den Kindern, den Eltern und Gemeindervertreter*innen ein Sommerfest rund um die Kita veranstaltet, um dieses Ereignis zu feiern. Unser Fest war ein voller Erfolg! Zur Begrüßung haben wir mit den Kindern ein kleines Programm vorgeführt. Bei strahlendem Sonnenschein genossen danach Groß und Klein die Tombola, Kaffee und Kuchen, eine Versteigerung von selbstgestalteten Kinderbildern, Schminken, eine Hüpfburg und Kinderspiele.

  Gemeinsam mit Pfarrer Abrath haben die Kinder auch einen Baum gepflanzt, der gesegnet wurde und uns in Zukunft viele Früchte bringen soll.

Am 6.07.2017 wird uns und 11 weiteren Kitas aus dem evan-gelischen Kirchenkreis eine Urkunde offiziell im Varnhagen-haus überreicht. Diesem Tag sehen wir mit großer Freude entgegen.

Das Kita-Team

Liebe Menschen der Erlöserkirchen- Gemeinde,

noch ganz erfüllt von den Eindrücken des Evangelischen Kirchentages in Berlin, möchte ich Sie hier als neue 1. Vorsitzende des Fördervereins unserer Erlöserkirche begrüßen.Mein Name ist Corinna König, ich bin 54 Jahre alt und lebe nun seit 15 Jahren auf dem Nussberg in Iserlohn. Ich habe zwei erwachsene Töchter von 20 und 24 Jahren, die ich hier in Iserlohn als alleinerziehende Mutter großgezogen habe. Von Beruf bin ich Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche und arbeite in meiner eigenen Praxis an der Dechenhöhle.

Vor etwa 4 Jahren bin ich in der Erlöserkirche eingemeindet worden und seitdem aktiv und mit viel Freude dabei. Bei den Taizé-Gebeten mit Kirchcafé, Chorkonzerten der Outta limits, Gemeindefahrten, der Konfirmandenarbeit, Kinderbibeltagen, dem Kirchenkino und immer wieder auch bei der Gottesdienstgestaltung konnten Sie mich bereits kennenlernen. Nun möchte ich mich für den Förderverein stark machen, denn ich glaube, dass unsere Gemeinde es wert ist, sich zu engagieren. Durch vier Säulen unseres Vereins wollen wir die Erlöserkirche, das kleine Gemeindehaus „Psalm 23“, unseren Kindergarten „Hand-in-Hand“ und kulturelle/musikalische Events in unserer Gemeinde unterstützen und stark machen. Das geht allerdings nicht ohne Ihre Hilfe! Wir würden uns über jeden und jede sehr freuen, die Lust hat mitzumachen, zu spenden, dabei zu sein, wenn helfende Hände fehlen.

Bitte melden Sie sich!

   
   

Tageslosung  

21. Juli 2017
Gelobt sei, der da kommt im Namen des HERRN!
   
© Erlöserkirchengemeinde Iserlohn