Gottesdienst jeden Sonntag um 10:30Uhr  – 02371 60527

Einweihung des Kirchgartens am Pfingstsonntag

 

Unter der schützenden Linde

 

Nachhaltiger Kirchgarten blüht, wächst und gedeiht

Gemeinde freut sich auf Begegnungen

 

Pünktlich zum Ende des Pfingstsonntags-Gottesdienstes öffnete der Himmel seine Schleusen.

Doch rund ein Drittel der Teilnehmenden spannten ihren Schirm auf und folgten dem Pastor außen um die Kirche, entlang an der nachhaltigen Bienenwiese (Bienen-Buffet) zum neu angelegten Kirchgarten.

Seit Monaten war er Thema und nun sollte er endlich eingeweiht werden.

Wie gut, dass in diesem Kirchgarten eine riesige alte Linde steht mit dichtem Blätterwerk.

Hier hatten alle Gäste Platz gefunden.

Den Garten an der Kirche gab es schon lange.

Mit dem Einzug des Kindergartens „Die Kleinen Strolche“ entwickelte sich jedoch eine neue Dynamik in der Gemeinde.

Juliane Murzik hatte ihren privaten Garten aufgelöst und von dort Pflanzen in den Kirchgarten gepflanzt. Mit Konzeptpapier, einer ausführlichen Planzeichnung, Unterstützung vom Presbyterium und dem Förderverein Erlöserkirche begann es ernst zu werden im Februar 2022.

Viele „Grüne Daumen“ halfen mit

Manch fleißiger „Grüner Daumen“ hatte in den letzten Monaten bei der Neu-Anlage geholfen.

Die Papas der „Kleinen Strolche“ hatten ebenfalls mit angepackt, wo Muskelkraft erforderlich war.

Nun freuen sich Gemeinde und Kindergarten auf das Wachstum der Pflanzen. Die Kinder haben unter Anleitung Obst und Gemüse gesetzt und sehnen die bevorstehende Ernte herbei.

Ernte und Begegnungen

Ebenfalls fertig gestellt ist zur Freude der „Großen“ u. a. auch die angelegte Kräuterspirale bestehend aus Lavendel, Minze, Schnittlauch, Melisse, Petersilie und vielem mehr.

Der „harte Kern“ trotzt dem Regen und wartet auf den Sonnenschein.

 

Julia Murzik hatte für den Einweihungstag „Kräutersträußchen“ gebunden und überreichte sie den Besuchern beim Eintritt in den Garten.

Zudem reichte sie „Erlöser-Tee“, ihre geheime Mischung aus der Ernte des Gartens.

 

Nachhaltigkeit und Klimaschutz ist ein Anliegen

Bekanntlich hat sich die Erlöser-Gemeinde Iserlohn den Klimaschutz auf die Fahne geschrieben. Nachhaltigkeit ist ihr wichtig. Obgleich die Kirche vor etlichen Jahren Photovoltaikanlagen auf dem Kirchdach installieren ließ und ihren eigens erzeugten Strom verwendet- so möchte sie doch auch im Garten Zeichen setzen:

Der gute Handrasenmäher von einst ist auch heute wieder das Werkzeug der Wahl und wurde für diesen Zweck neu angeschafft.

Der erste Abschnitt ist nun eingeweiht, die Gestaltung des Gartens ist noch lange nicht abgeschlossen. Ernte und Begegnungen sind das erklärte Ziel der Gemeinde für die kommenden Monate. Anlässe zum Feiern und zur Begegnung gebe es immer beschieden die Initiatoren.

Wir halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden und laden hiermit herzlich ein.

Ganz klar: „Langweilig“ wird es in der Erlösergemeinde Iserlohn nicht.

 

Text und Fotos: Bettina Pelters

 

Wer wir sind

Wir sind eine Gemeinde. Wir helfen uns gegenseitig und bauen uns auf. Wir lachen gemeinsam und wischen uns die Tränen weg. Wir sind die Erlöser Kirchengemeinde Iserlohn.

Schau mal

Liebevoller Austausch

Aufbauende Worte und Ohren die einem zuhören. Unsere WhatsApp-Gruppe ist genau das! Trete unserer Gruppe bei, und werde ein Teil unserer Gemeinde.

Weitere Posts

Kontakt

Du kannst mich gerne anrufen oder eine E-Mail schreiben oder du benutzt rechts das Kontaktformular – Ich freue mich auf dich!

Gottfried Abrath

Blogbeitrag oder Textandacht schicken

Schicke uns deinen Beitrag und nach einer Überprüfung deines Textes, wird er dann veröffentlicht.

Konktakt

Ich brauche ein Gebet

Beten hilft immer.

Ich brauche Hilfe

Dieses Formular ist für alle, die Hilfe benötigen. Egal ob Privatperson oder Organisation. 

Ich will helfen

Dieses Formular ist für diejenigen, die daran interessiert sind, in irgendeiner Form in der Erlöser-Kirchengemeinde zu helfen. 

In welchem Bereich würdest du gerne Helfen?